Zwei Flaneure in Berlin - Auf den Spuren von Franz Hessel und Walter Benjamin

Zwei Flaneure in Berlin - Auf den Spuren von Franz Hessel und Walter Benjamin
12,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

  • VB203371
„Es kamen die Berliner Jahre, in denen der beste Teil meiner Freundschaft mit Hessel sich in... mehr
Produktinformationen "Zwei Flaneure in Berlin - Auf den Spuren von Franz Hessel und Walter Benjamin"

„Es kamen die Berliner Jahre, in denen der beste Teil meiner Freundschaft mit Hessel sich in vielen Gesprächen aus dem Passagenprojekt nährte“, schrieb Walter Benjamin 1935 an Theodor W. Adorno über Franz Hessel. Der Philosoph Benjamin lernte den Rowohlt-Lektor Hessel 1923 kennen, woraus eine lebenslange Freundschaft entstand. Neben dem Interesse an französischer Literatur verband beide auch die „Flanerie“.

In dem Band werden einige der für die beiden Flaneure biografisch bedeutsame Orte erkundet und Schlaglichter auf ihr Leben im „Industriegebiet der Intelligenz“ geworfen, dem urbanen Raum im Berliner Westen, in dem ein Großteil der Berliner Literatur- und Künstlerszene wohnte und arbeitete. Es waren die Jahre, in denen die Kultur blühte, bevor der Machtantritt der Nationalsozialisten für einen Großteil der Berliner Literaten, Intellektuellen und Künstler Verfolgung und Exil oder Tod bedeutete.

- Herausgegeben von Gerd-Rüdiger Erdmann
- 120 Seiten, 15 Abbildungen
- Klappenbroschur, Format: 12,5 x 20,5 cm
- 2. Auflage

zzgl. Versandkosten

Weiterführende Links zu "Zwei Flaneure in Berlin - Auf den Spuren von Franz Hessel und Walter Benjamin"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Zwei Flaneure in Berlin - Auf den Spuren von Franz Hessel und Walter Benjamin"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen